Informationen für unsere Spender

Vielen wird mindestens eines der folgenden Szenarien bekannt vorkommen:

  • Man hat sich etwas “Neues” angeschafft, aber das “Alte” ist eigentlich noch gut – viel zu schade zum Wegwerfen … aber wohin damit?

  • Die Kinder wachsen so schnell, das Spielzeug und die Sachen sind noch gut erhalten – aber nicht mehr altersgerecht bzw.zu klein. Zum Wegwerfen zu schade… aber wohin damit?

  • Im Abstellraum schlummern elektronische Schätze, die man gestern unbedingt brauchte. Man konnte ohne diese nicht weiterleben – doch heute sind sie schon wieder überflüssig. Sie sind eigentlich noch wie neu … aber wohin damit?
  • Der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten, trotzdem hat man nichts zum Anziehen – also muss etwas Neues her. Die aussortierten Sachen sind zum Wegwerfen viel zu schade … aber wohin damit?
  • Beim kommenden Frühjahrsputz wird mal wieder so richtig ausgemistet. Bücher, Haushaltswaren und was einem noch so alles unter die Finger kommt – jetzt muss alles weg… aber wohin damit?

Andererseite gibt es viele Menschen, die es sich nicht leisten können einfach mal so, was Neues anzuschaffen, diese Menschen sind froh, wenn sie gute gebrauchte Gegenstände zum kleinen Preis bekommen.

Können Sie sich vorstellen, mit Ihren aussortierten Sachen, Möbeln, Geräten etc. diese Menschen zu unterstützen? Möchten Sie mit Ihrer Spende Menschen mit psychosozialen Problemen eine Beschäftigung oder Qualifizierung zur (Re-) Integrations auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ermöglichen?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns über jede Sachspende. Aus Respekt gegenüber unseren Kunden bitten wir darum, dass nur Dinge gespendet werden, die noch gebrauchsfähig und wiederverwertbar sind.

Das Team von „fair.kaufen“ bedankt sich für die Unterstützung unseres Projektes und im Namen unserer Kunden für Ihre Spenden.

Unsere Rufnummer lautet: 0391/ 74 49 75 17, weitere Kontaktdaten finden Sie hier.

Vielen herzlichen Dank

Ihr „fair.kaufen“ Team